Onlinespiel

Die Top 5 Rennspiele Dieser Sasion

Die Top 5 Rennspiele Dieser Sasion

Quietschende Reifen, schnelle Action – die Top fünf Rennspiele im Januar haben es in sich. Sie werden sehr schnell merken, Bleifuß bringt allein Sie nicht weiter. Ebenso Köpfchen ist beliebt.

Top 5: Epic Truck 2

Sie lassen es hier richtig krachen, während bei den anderen Rennspielen alles unbeschädigt bleiben sollte. Mit dem Monstertruck zermalmen Sie auf dem Weg über eine Buckelpiste ausrangierte Fahrzeuge. Sie sollten aber Ihr eigenes Gefährt möglichst heil ins Ziel bringen. Allzu leicht landet der Truck auf dem Dach und das Spiel ist vorbei.

Top 4: KAMAZ Delivery 2 Arctic Edge

Ebenso hier sind die eisige Gebiete Ihre Rennstrecke. In einem Lastwagen, der nicht lediglich schnell vom Start zum Ziel gelangen soll, nehmen Sie doch Platz, sondern auch noch Fracht im Gepäck hat. Verlieren Sie so wenig wie möglich davon. Um sicher unterwegs zu sein, können Sie dafür reichlich Einstellungen an Ihrem Truck vornehmen.

Top 3: Big Truck Adventures 2

Hier steigen Sie ins Transportunternehmen auch ein. Um Holzbretter, Kisten oder Wasser zu befördern, fahren Sie über scheinbar relativ harmlose Pisten mit Ihrem Lastwagen. Ein knappes Zeitlimit fordert Ihnen gleichzeitig Vorsicht und Draufgängertum ab. Je mehr Ladung Sie heil ans Ziel bringen, umso mehr Punkte landen auf Ihrem Konto.

Top 2: Stunt Pilot

Dieses Rennspiel ist so beliebt, dass es im wahrsten Sinne die Bodenhaftung verloren hat. Begeben Sie sich in dieser Variante in die Lüfte und durch einen irren Parcours steuern Ihr Stuntflugzeug. Durchfliegen Sie die Ringe und weichen Sie den Hindernissen aus. Außer Geschwindigkeit zählt zunächst die Präzision.

Top 1: Iceracer 1

Durch Eis und Schnee sich mit einem Rennauto zu wühlen, das erfordert viel Geschick. Die steile Berge wollen erklommen werden, Sie müssen das Gleichgewicht halten. Die Geschwindigkeit allein nützt ihnen nichts – soforn Ihr Vehikel auf dem Dach landet, haben Sie verloren und müssen von vorn starten. Übung macht den Meister!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.